El Gong de Zazen

„Zen-Meditation ist wie das Schlagen des Gongs unseres Seins. Sein Nachhall dehnt sich aus und setzt sich in unserem täglichen Leben fort, bis, langsam, es geht los. Deshalb müssen wir noch einmal auf den Gong schlagen, und wieder, bis unser ganzes Leben eine vollständige und aktualisierte Schwingung unseres wahren Wesens ist»

Aktivitäten im 2017

16-18 Juni: Módulo 6, Ausbildung von Achtsamkeitsmonitoren, en Luz Serena. 24-29 Juni: Taller Mindfulness y Respiración Holotrópica, con Sitara Blasco y Juanjo Segura, en el hotel Eden Roc, Gerona. 4-9 Julio: Retiro Zen para Instructores de MBSR, organizado por EsMindfulness, en Luz Serena. 22 Julio: Jornada de Seguimiento de Monitores de AtenciónWeiterlesen

Nacht

Die Straßen und Alleen sind gedruckte Schaltungen. Informationseinheiten zirkulieren schnell. rote Lichter: alles hört auf. grüne Lichter: alles wackelt. Autos, Motos, Fahrräder, Roller Skates, Busse, Motorräder, Transporter, Lastwagen, Kräne, schnelle Beiwagen, schnelllebige Informationen.   Fahrzeuge transportieren Körper. Die Körper, Gehirnmassen Gehirnmassen, Neuronen…. Weiterlesen

der innere Ozean.

Guía fácil a la meditación zen Artículo aparecido en la revista CUERPOMENTE. April 2000. La segunda mitad del siglo XX ha sido testigo de la llegada de las tradiciones espirituales orientales a Occidente, entre ellas el Budismo Zen con su practica básica, la meditación zazen. Actualmente se cuentan por centenares los centros de meditación zenWeiterlesen

Eine neue Lustkultur

“Zen ist ein ausgezeichnetes Gegenmittel gegen das Übel der Entfremdung” Interview mit Santiago Belausteguigoitia, veröffentlicht in El País-Andalucía. Sevilla, 14 Marsch 2008.   Sevillaner Dokushô Villalba veröffentlicht ein Buch über Zen-Meditation Dokushô Villalba hat seit seiner Geburt in Utrera einen langen Weg zurückgelegt (Sevilla). Er wurde zum Mönch ordiniert… Weiterlesen